Tricho / Skalp

Zunehmend leiden immer mehr Menschen unter Haarausfall, der nicht nur genetisch bedingt auftreten kann, sondern vielmehr durch äußerliche Faktoren wie Stress, falsche Ernährung, Menopause, Schwangerschaft etc. ausgelöst werden kann. Frauen und Männer leiden gleichermaßen unter Haarausfall. Wenn die Haarpracht immer weniger wird, kann das am Selbstwertgefühl kratzen und das eigene Selbstwertgefühl mindern. Die Kopfhautpigmentierung gibt einem die effektive Möglichkeit sich wieder attraktiv und selbstbewusst zu fühlen. Die effektivste Methode und Technik der Kopfhautpigmentation ist zum einen die Camouflage Technik, bei der eine dezente Schattierung, die helldurchschimmernden Stellen der Kopfhaut, optisch wieder fülliges Haar erscheinen lässt. Die andere Methode ist die Punkttechnik, bei der kleinste Mikropunkte (dots) zur Auffüllung eines komplett kahlen Kopfes oder kahlen Stellen pigmentiert werden. Sie werden sich nach dieser Pigmentation wieder selbstbewusst und attraktiv fühlen, da der optische Effekt enorm ist und ihre Lebensqualität positiv beeinflussen wird.

Mögliche Anwendungen wären:

  • Kreisrunden Haarausfall kaschieren und vermindern

  • Geheimratsecken auffüllen

  • Lichtes, dünnes Haar optisch verstärken

  • Haarverlust vor, während oder nach einer Chemotherapie überbrücken

  • Auffüllen großflächiger Haarausdünnung, Haarzwischenräumen, sowie Unfallnarben im Kopfbereich

  • Auffrischung bzw. Korrekturen nach Haartransplantationen von Haarentnahmestellen